Unfälle vermeiden: Sicherheit bei Kinderwagen

Vom Buggy aus die Welt entdecken
Brustgurt Kinderwagen

Beim Kauf eines Kinderwagens ist vor allem die Sicherheit maßgeblich. Im Folgenden haben wir einige typische Unfallquellen für Sie zusammengestellt, die bei der Verwendung eines Kinderwagens entstehen können. Damit Sie und Ihr Kind allzeit sicher unterwegs sind, sollten Sie bei der Anschaffung des Kinderwagens in jedem Fall darauf achten, ein TÜV-geprüftes Modell zu erwerben, erkennbar an der GS-Plakette. Produkte mit diesem Siegel haben umfangreiche technische Sicherheitstests bestanden, sodass viele konstruktions- oder materialbedingte Unfallursachen bereits weitestgehend minimiert sind. Doch auch die GS-Plakette sollte Sie nicht dazu verleiten, selbst unaufmerksam zu werden. Folgende Punkte sollten Sie unbedingt mit eigenen Augen überprüfen, um die Risiken zu minimieren:

.

  • Weist der gewählte Kinderwagen äußere Mängel auf? Achten Sie besonders beim Kauf eines gebrauchten Wagens auf eventuelle Materialermüdung. Anfällig hierfür sind bei längerem Gebrauch beispielsweise die Drehgelenke von Schwenkschiebern.
  • Sind alle Verbindungsteile sowie die Räder richtig und fest montiert
  • Funktionieren Bremsen und Sicherungen des Kinderwagens einwandfrei?

 

Multifunktionskinderwagen – nicht zu billig kaufen

Eine grundsätzlich gute Idee: Kinderwagen, die sich mit wenigen Handgriffen vom Erstlingswagen zum Sitzbuggy umbauen lassen. Oft verfügen sie auch noch über eine Babytragetasche, sodass sie vom ersten Tag an über die gesamte Kinderwagenzeit verwendbar sind.

Wenn Sie sich für solch ein Modell entscheiden, sollten Sie es nicht zu billig kaufen: Die Multifunktionalität stellt hohe Anforderungen an das Material, besonders die drehbaren Teile wie den Schwenkschieber. Zu schwache Gelenke können eine erhebliche Unfallquelle darstellen, vor allem dann, wenn Sie mit dem Kinderwagen eine Rolltreppe benutzen möchten. Letzteres ist zwar keinesfalls empfehlenswert, ist in der Praxis jedoch immer wieder zu beobachten, da nicht überall auch ein Fahrstuhl verfügbar ist. Sollten Sie in diese Situation kommen, dann achten Sie bitte stets darauf, den Kinderwagen mit dem eigenen Körper vor dem Absturz zu schützen, auch wenn das bedeutet, die Rolltreppe in Abwärtsrichtung »rückwärts« benutzen zu müssen. Achtung: Ein plötzlich abbrechender Schwenkschieber kann zu schwersten Stürzen führen, weshalb es mit Sicherheit die beste Lösung ist, Rolltreppen einfach nicht mit Kinderwagen zu benutzen!

Auch wenn ein Multifunktionskinderwagen über lange Zeit ein treuer Begleiter ist, entscheiden sich viele Familien in der Endphase der Kinderwagenzeit dennoch für den Kauf eines weiteren Sitzbuggys. Grund dafür ist die massivere Konstruktion des als Erstlingswagen konzipierten Modells: Es ist nicht nur breiter, sondern auch schwerer und verfügt auch nicht immer über drehbare Räder, wodurch die Wendigkeit etwas leidet. Für größere Ausflüge mit Dreijährigen empfiehlt sich deshalb ein kleineres, leichteres Modell, erhältlich auch als dreirädriger Sportwagen.

.

Der Umgang mit dem Kinderwagen will gelernt sein

.

Nicht nur die Konstruktion eines Kinderwagens kann Unfallquellen beinhalten: Auch auf die richtige Verwendung kommt es an. Typische Anfängerfehler, die schwere Folgen haben können, sind:

  • Der Kinderwagen wird durch angehängte Einkaufstaschen oder einen zu schwer befüllten Einkaufskorb überladen. Hierdurch kann es nicht zur zum Kippen kommen, sondern auch das Material wird über Gebühr beansprucht.
  • Beim kurzzeitigen Abstellen des Kinderwagens wird die Arretierung der Bremse vergessen.
  • Wenn das Kind beginnt, sich erstmals im Wagen aufzusetzen, sollte es mit einem Brustgurt gesichert werden. Andernfalls besteht die Gefahr des Herausfallens.
  • Der Umbau von Multifunktionskinderwagen sollte nur dann erfolgen, wenn das Kind nicht darin sitzt. Zu groß ist die Gefahr des Einklemmens oder plötzlichen Zusammenklappens des ungesicherten Wagens. Achten Sie in jedem Fall auf die Sicherheitshinweise, die Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Kinderwagens finden.
  • Vergessen Sie nie den besten Unfallschutz: Ihre permanente Aufmerksamkeit. Die Redaktion von spielsachen.co wünscht allzeit sichere Fahrt!

.

>> Shop: Standardkinderwagen

 

 

 


Kleines 1x1 als Poster

Poster Kleines Einmaleins


Asterix der Gallier

> Thema: Asterix und Obelix

Die Beliebtheit von Asterix und Obelix ist auch nach über 50 Jahren ungebrochen. Mit unserer Asterix Themenwelt haben wir den gallischen Helden ein Denkmal gesetzt. Entdecken Sie Asterix und Obelix Comics in verschiedenen Ausgaben, Asterix Filme, Asterix Spielsachen, Asterix Accessoires und vieles mehr!


> kleines 1x1

> Thema: Kleines Einmaleins

Das kleine Einmaleins gehört zu den wichtigsten Grundlagen der Mathematik. Unsere Themenwelt zeigt Ihnen Wege, wie das Auswendiglernen und Anwenden sicher gelingt!


> Horror Clown

Redaktion

Horror Clowns

> Als Clown zum Kinderfasching?

In unserer aufgeregten Zeit der allgemeinen Umbrüche kommt es zu seltsamen Verwerfungen, die man sich noch vor wenigen Jahren nicht hätte vorstellen können. Aktuell ist es unter anderem das sogenannte Horrorclown-Phänomen, das, in den USA schon länger bekannt, über den großen Teich herüberschwappt und manchen harmlosen Faschingsspaß schnell in bitteren Ernst umschlagen lassen kann. >>



527efb333