Leo Lionni: Der Buchstabenbaum

Der Buchstabenbaum

Ein sehr schön gestaltetes Kinderbuch: »Der Buchstabenbaum« von Leo Lionni gibt seinen jungen Lesern eine kindgerecht verpackte Idee vom Wesen der Schriftsprache: Auf den Rat des Wortkäfers schließen sich die einzelnen Buchstaben zu Wörtern zusammen, die Satzraupe schließlich ermuntert diese dazu, etwas von Bedeutung darzustellen, indem sie sich wiederum zu ganzen Sätzen zusammenfinden. Ein philosophisches Buch, das nicht nur von der Zusammenziehung der Laute handelt, sondern ganz nebenbei das Prinzip »gemeinsam sind wir stark« in anschaulicher Weise vermittelt.

.

Autor und Grafiker: Leo Lionni

Leo Lionni wurde 1920 in Amsterdam geboren und entwickelte schon in den Jahren seiner Kindheit große Liebe zur Malerei. Schon früh besuchte er gerne und eifrig Museen. Nach seiner Emigration 1939 arbeitete er in den USA als Grafikdesigner und nahm 1945 die amerikanische Staatsbürgerschaft an. 1962 verlegte er seinen Wohnsitz nach Italien, wo er sich der Gestaltung von Kinderbüchern widmete, von denen er insgesamt 30 veröffentlichte. Einige davon wurden zu Welterfolgen, ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen.

.

Über das vorliegende Buch »Der Buchstabenbaum« sagte der bedeutende Kinderpsychologe Bruno Bettelheim: »Der Buchstabenbaum zeigt in Wort und Bild, was Lesefähigkeit wirklich bedeutet.« Leo Lionni verstarb 1999.

.

>> Buch bei amazon bestellen


Kinderbuchtipp

ABC Walpurgisnacht!

ABC Walpurgisnacht!

Vorlesebuch von Ursula Prem

Ob böse oder gute, junge oder alte Hexen: Nicht erst seit Harry Potter wissen wir, dass Geschichten aus magischen Welten eine große Faszination ausüben und die Fantasie beflügeln. 

>> Hier weiterlesen



527efb333