Pippi Langstrumpf

Astrid Lindgren: Pippi Langstrumpf

Jedes Kind kennt Pippi Langstrumpf, und sei es aus den beliebten Fernsehfilmen oder der Zeichentrickserie. Besonders Mädchen sollten ihre Geschichten nicht vorenthalten werden, denn starke, autarke Rollenvorbilder sind noch immer Mangelware für sie. Wenngleich das durch Kinderliteratur vermittelte Frauen- und Mädchenbild sich teilweise gewandelt hat, kann man gerade in den letzten Jahren  beobachten, dass alte Rollenbilder noch lange nicht überwunden sind. Das riesige Angebot an rosa Kitschartikeln für Mädchen und coolen Actionfiguren für Jungen spricht eine deutliche Sprache.

Astrid Lindgren hat es in ihren Geschichten um Pippi Langstrumpf geschafft, zwischen dem typisch »männlichen« und dem explizit »weiblichen« Verhalten das zutiefst Menschliche herauszuarbeiten. Pippi Langstrumpf scheint sämtliche Eigenschaften menschlicher Stärke in sich zu vereinen und scheut sich einen feuchten Kehricht darum, ob diese nun angeblich männlich oder weiblich wären. Mal eben einen aufsässigen Bengel eigenhändig auf einen Baum bugsieren? Alleine einen durch und durch unkonventionellen Haushalt führen? Alles kein Problem für Pippi Langstrumpf, in der sich Kraft, Selbstbewusstsein und Phantasie in idealer Weise vereint zu haben scheinen. Über ihren Berufswunsch ist sie sich noch nicht ganz im Klaren, noch schwankt sie zwischen Feiner Dame und Seeräuber. Für was auch immer sie sich entscheiden wird: Niemand hegt einen Zweifel daran, dass Pippi Lotta Viktualia Rollgardina Ephraims Tochter Langstrumpf schon ihren Weg machen wird. Ein Buch zum Vorlesen, Selberlesen oder Verschenken.

.

>> jetzt bei amazon bestellen

 


Kinderbuchtipp

ABC Walpurgisnacht!

ABC Walpurgisnacht!

Vorlesebuch von Ursula Prem

Ob böse oder gute, junge oder alte Hexen: Nicht erst seit Harry Potter wissen wir, dass Geschichten aus magischen Welten eine große Faszination ausüben und die Fantasie beflügeln. 

>> Hier weiterlesen



527efb333