Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Um es gleich vorauszuschicken: Dieses Büchlein ist einfach herrlich! Mit wunderbarer Leichtigkeit und großer Selbstverständlichkeit packt es gleich zwei tabuisierte Themen an: die eigenen Ausscheidungen und die Frage nach dem Umgang mit Gemeinheit und Mobbing.

.

Zum Inhalt: Ein kleiner Maulwurf findet eines Tages etwas Kleines, Braunes auf seinem Kopf, das ein bisschen aussieht wie eine Wurst. Er setzt alles daran, den Urheber des Dings zu ermitteln. Er geht nach dem Ausschlussprinzip vor, und am Ende hat er tatsächlich den Übeltäter gefunden. Was er mit ihm macht? Nun, das sollten Sie in diesem Büchlein lesen. Denn auch Erwachsene haben großen Spaß daran. Und dann sollten Sie das Buch Ihren Kindern vorlesen. Geradezu köstlich, wie sich gerade die ganz Kleinen darüber amüsieren können. 

.

Das Buch vom kleinen Maulwurf vorlesen – tun Sie es einfach!

.

Entkommen Sie der sehr »erwachsenen« Versuchung, jede Sache bewerten zu wollen. Oder sie gleich ins Grundsätzliche zu ziehen. Haben Sie Spaß mit Ihren Kindern und lachen Sie herzhaft über den Inhalt dieses Büchleins.

.

Wolf Erlbruch, der Illustrator diese Buches, wurde vielfach für seine skurrilen Kinderbuchillustrationen ausgezeichnet. Werner Holzwarth, der für den Text verantwortlich zeichnet, erhielt für das Musical zum Buch den Medienpreis der Musikschulen »Gute Musik für Kinder«. - Und womit? Mit Recht! :-)

.

>> jetzt bei amazon bestellen


Kleines 1x1 als Poster

Poster Kleines Einmaleins



527efb333