Schleich Dinos - der Velociraptor

Velociraptor

Velociraptor, was auf Deutsch »Schneller Räuber« bedeutet, ist zusammen mit dem Tyrannosaurus wohl der bekannteste fleischfressende Dinosaurier. Besonders populär wurde er durch den Velociraptor im Film »Jurassic Park«, der jedoch nur der leichteren Aussprache wegen als Velociraptor bezeichnet, jedoch nach dem Deinonychus gestaltet wurde, der viel größer war und bedrohlicher wirkte.

 

Der Velociraptor lebte vor 70 Millionen Jahren in der Oberen Kreidezeit. Er ernährte sich von kleineren Reptilien, vor allem von frisch geschlüpften kleinen Dinosauriern, was allerdings nicht immer gelang: Oftmals wurde er dabei von der Mutter erwischt und vertrieben oder getötet.

 

Mit einer Länge von einem bis zwei Metern und einem Gewicht von schätzungsweise zwölf Kilo war er ein sehr kleiner, flinker Saurier. Sein Körper war für die Jagd mit 80 spitzen Zähnen und scharfen Krallen an den Füßen, die er sogar aus- und einklappen konnte, perfekt ausgestattet. Auch seine Augen, mit denen er sogar im Dunklen sehen konnte, waren auf das Erspähen von Beutetieren ausgerichtet. Man schätzt, dass der Velociraptor trotz seiner geringen Größe Geschwindigkeiten von bis zu 60 Stundenkilometern erreichen konnte. Manche Paläontologen vermuten, dass er zum Schutz vor Kälte auch Federn hatte. Gut erhaltene Fossilien dieser Art wurden in Asien gefunden.

 

Der gern liebevoll als »Velo« bezeichnete Saurier gehört der Gruppe der sogenannten Theropoden an, zu Deutsch: Raubtierfußdinosaurier, aus denen sich später übrigens auch vogelartige Saurier wie der berühmte Archaeopteryx entwickelten. Somit ist der Velociraptor wahrscheinlich eng verwandt mit einem Vorfahren der heutigen Vögel, oder war sogar selbst einer, was allerdings nicht sicher ist.

 

Natürlich darf ein so bekannter Saurier wie der Velociraptor nicht im Sortiment fehlen: Dieser Schleich Dino ist ein wunderbares Geschenk für kleine Dinofans und alle, die es werden wollen.

 

>> jetzt bei amazon bestellen


527efb333