Sechs Tipps rund um den Schulanfang

Einschulung

So gelingt der Einstieg

 

  • Betonen Sie nie den Leistungsdruck, sondern stärken Sie die Vorfreude darauf, dass Ihr Kind nun bald Lesen, Schreiben und Rechnen können und somit zu den Großen gehören wird.
  • Suchen Sie Schulranzen und Schultüte gemeinsam mit Ihrem Kind aus. In der Schultüte sollte ein schönes Buch nicht fehlen. Mein Tipp:  »ABC Walpurgisnacht!«.
  • Ist Ihr Kind in den ersten Schultagen noch ängstlich, dann sollten Sie keineswegs schimpfen oder seine Befürchtungen abtun, auch wenn manche seiner Ängste Ihnen unbegründet erscheinen mögen. Haben Sie Geduld, und geben Sie Ihrem Kind die Gelegenheit, sich einzugewöhnen.
  • Ein Wort zum Pausenbrot: Ist Ihr Kind an ein bestimmtes Essen gewöhnt, zum Beispiel noch aus der Kindergartenzeit, so kann es sinnvoll sein, diese Gewohnheiten in der Schule noch eine Weile beizubehalten. Sie schaffen ein Stück Vertrautheit im Unbekannten. Allgemeingültige Vorgaben zu Art und Umfang der Pausenverpflegung sind meist graue Theorie. Das biologisch-hochwertige Vollkornbrot mit Bio-Käse ist zwar gut gemeint, doch eher eine Verschwendung, wenn es im Papierkorb des Pausenhofes landet, was sehr viel öfter der Fall ist, als viele Eltern annehmen würden. Ermutigen Sie Ihr Kind diesbezüglich zu Ehrlichkeit, ohne mit ihm zu schimpfen. Wer in der Schule wirklich nichts essen möchte, sollte dennoch nie ohne Notvorrat aus dem Haus gehen, und sei es in Form von ein oder zwei (abgepackten und ungezuckerten) Früchteriegeln und einer kleinen Flasche Saft.
  • Auch Lehrer sind Menschen und machen Fehler, besonders angesichts des teilweise unmenschlichen Bildungssystems, in das sie eingespannt sind. Wenn es in der Schule mal ein Problem gibt, sollten Sie niemals grundsätzlich davon ausgehen, dass es die »Schuld« Ihres Kindes sein muss. Hören Sie sich stets auch die Meinung Ihres Kindes an. Hat es tatsächlich etwas falsch gemacht, dann sprechen Sie ruhig und sachlich mit ihm darüber. Niemals sollte Ihr Kind das Gefühl haben, Eltern und Schule nun als eine Front »gegen« sich zu haben.
  • Besorgen Sie einen schön gestalteten Stundenplan, in den Sie die Unterrichtsfächer und Uhrzeiten eintragen. Hängen Sie ihn gut sichtbar zuhause auf. Er wird Ihrem Kind helfen, seinen Lebensrhythmus zu strukturieren und auch bald seinen Schulranzen selbständig umzupacken. Gern können Sie unsere kostenlose Stundenplan-Vorlage dazu nutzen. Speichern Sie den Stundenplan, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und »Bild speichern unter« auswählen. Danach können Sie den Stundenplan wie gewohnt ausdrucken (empfohlene Größe: DIN A4). Wenn Sie die Datei lieber als PDF downloaden möchten, dann >> klicken Sie bitte hier.

.

Stundenplanvorlage

Kleines 1x1 als Poster

Poster Kleines Einmaleins


Asterix der Gallier

> Thema: Asterix und Obelix

Die Beliebtheit von Asterix und Obelix ist auch nach über 50 Jahren ungebrochen. Mit unserer Asterix Themenwelt haben wir den gallischen Helden ein Denkmal gesetzt. Entdecken Sie Asterix und Obelix Comics in verschiedenen Ausgaben, Asterix Filme, Asterix Spielsachen, Asterix Accessoires und vieles mehr!


> kleines 1x1

> Thema: Kleines Einmaleins

Das kleine Einmaleins gehört zu den wichtigsten Grundlagen der Mathematik. Unsere Themenwelt zeigt Ihnen Wege, wie das Auswendiglernen und Anwenden sicher gelingt!


> Horror Clown

Redaktion

Horror Clowns

> Als Clown zum Kinderfasching?

In unserer aufgeregten Zeit der allgemeinen Umbrüche kommt es zu seltsamen Verwerfungen, die man sich noch vor wenigen Jahren nicht hätte vorstellen können. Aktuell ist es unter anderem das sogenannte Horrorclown-Phänomen, das, in den USA schon länger bekannt, über den großen Teich herüberschwappt und manchen harmlosen Faschingsspaß schnell in bitteren Ernst umschlagen lassen kann. >>



527efb333