Schulranzen Gewicht: Bildung ist eine schwere Sache!

Abb. 1: Selbstgebauter Schulranzen
Selbstgebauter Schulranzen

Und das meine ich durchaus wörtlich. Wenn Ihr Kind noch im Vorschulalter ist, sollten Sie sich schon heute auf eine gigantische Materialschlacht gefasst machen. Tief durchatmen und Ruhe bewahren, dann vermeiden Sie Fehler wie den, den ich vor einiger Zeit gemacht habe, und der mir jede Menge (überflüssige) Arbeit beschert hat.

.

Es geschah mitten in der 5. Klasse einer weiterführenden Schule. Das gesamte Schulmaterial meiner Tochter war inzwischen auf ein stattliches Gewicht von 15 kg angewachsen (ohne Trinkflaschen oder andere Extras.) Durch tägliches akribisches Umpacken schafften wir es, den Ranzen (je nach Stundenplan) bei einem Gewicht von etwa 10-12 kg zu halten, was immer noch viel zu viel ist, würde man die Empfehlungen von Orthopäden beherzigen. Natürlich waren die Schüler angehalten, nicht benötigte Bücher in ihrem Spind in der Schule zu verwahren. Doch hier klafft die Lücke zwischen Theorie und Praxis: Natürlich fehlten bei den Hausaufgaben immer wieder mal die nötigen Dinge, sodass die Idee mit dem Spind schnell gestorben war. Also hieß es Schleppen.

Abb. 2: Innenregistratur
Selbstgebauter Schulranzen: Innenregistratur

Je chaotischer der Stundenplan, desto höher das Schulranzen Gewicht

Wirklich schlimm wurde es, als meine Tochter eines Tages verkündete: »Ab heute nehme ich jeden Tag alles in die Schule mit. Ich hatte gestern vergessen, auf den Vertretungsplan zu schauen und nicht mitgekriegt, dass für heute Fächer vertauscht worden waren. Ich bin entsetzlich zusammengefaltet worden von der Lehrerin, weil ich die Sachen nicht dabei hatte.«

.

Auf meinen Einwand, sie könne unmöglich jeden Tag einen Schulranzen mit einem Gewicht von 15 kg hin- und herschleppen, wurde sie ein wenig unwirsch. »Nochmal hole ich mir so einen Anschiss nicht ab!«

Abb. 3: Zwei große Seitentaschen für Sportsachen
Schulranzen: Seitenfach

Tatsächlich stopfte sie das komplette Schulmaterial in ihren Ranzen, der sich dadurch nicht mehr richtig schließen ließ. Irgendwie schaffte sie es trotzdem, das Zeug in die Schule zu transportieren, und das wochenlang.

Schon nach einem Tag war klar, dass es so nicht weitergehen konnte. Ein anderes Transportbehältnis musste her. »Ein Schultrolley?« – »Wo denkst Du hin, Mama, Schultrolleys sind total uncool, damit werde ich nur gemobbt.« Also beschloss ich, den Versuch zu wagen, selbst einen Schulranzen herzustellen. Er sollte auf dem Rücken getragen werden können und sich trotzdem, bei Bedarf auf längeren Strecken, ziehen lassen. Gleichzeitig sollte er dazu dienen, das Chaos in der Schultasche in den Griff zu bekommen. Ich machte mich also frisch ans Werk und bestellte ein großes Stück einer wasserdichten Zeltplane. Hinzu kamen eine stabile Kunststoffplatte und vier kleine Möbelrollen vom Baumarkt, dazu diverse Polster, Schließen und Packbänder.

Abb. 4: Die Schultergurte sind ausklinkbar und dienen als Zugbänder
Schulranzen selbstgebaut: Zugbänder

Genießen Sie die Grundschule, denn später wird es bizarr ...

Eine Woche ackerte ich, wobei unsere alte Nähmaschine endgültig ihren Geist aufgab, aber ich schaffte es, einen praktikablen Schulranzen für den Transport großer Mengen auf die Beine zu stellen, der sich an den (unten auszuhakenden) Schultergurten bei Bedarf auch ziehen ließ. Die Inneneinteilung bestand aus einem kompletten Register, mit Beschriftungen für alle Fächer. Ich räumte das ganze Schulzeug probehalber ein und tatsächlich: Es funktionierte. Der Ranzen besaß zwar, aufgrund seiner Größe, ein relativ hohes Eigengewicht, aber ich hoffte doch, dass meine Tochter von der Möglichkeit Gebrauch machen würde, die die Rollen ihr boten. Um ihr den neuen Ranzen schmackhaft zu machen, bügelte ich noch ein Pferdebild auf die Ranzenklappe auf, sodass das Ergebnis nicht einmal schlecht aussah.

Abb. 5: Vier Möbelrollen, mit der Bodenplatte fest verschraubt
Schulranzen Gewicht: Möbelrollen

Die vielen Geheimnisse des allgewaltigen Schulsystems

Als ich meiner Tochter das fertig eingeräumte Modell präsentierte, zeigte sie sich nicht gerade begeistert. Nein, das könne sie keinesfalls verwenden, erklärte sie mir zögernd. Auf meine Frage, warum nicht, rückte sie heraus, dass sie sicher bei ihren Klassenkameraden unten durch sei, wenn sie mit einem selbstgebastelten Modell anrücken würde.

.

»Warum hast Du mich dann basteln lassen und mich nicht gebremst?«, erkundigte ich mich und bekam die Auskunft: »Weil ich niemals gedacht hätte, dass es wirklich möglich ist, einen Schulranzen selbst zu bauen. Ich dachte, Du würdest irgendwann aufgeben …«

.

Am Ende mussten wir beide lachen. Das Ergebnis meiner Bemühungen steht noch heute auf dem Dachboden und erinnert mich daran, dass gewisse Dinge einfach keinen Sinn haben. :-) Ach so: Die Sache mit dem Schulmaterial hat sich dann anders gelöst: Nach einiger Zeit wurde dann doch wieder jeden Tag umgepackt: »Und wenn mal was schiefgeht und ich Ärger kriege, dann krieg ich eben Ärger. Ist mir doch egal …«, lautete das frustrierte Statement meiner Tochter. Eine wirkliche Lösung des Problems ergab sich erst in der Mittelstufe: Pünktlich zu dem Zeitpunkt, da die Kinder die Pubertät erreicht haben und auch ein höheres Gewicht leichter tragen könnten, reduziert sich der Ranzeninhalt nämlich, warum auch immer, wie von Zauberhand. Plötzlich genügen ein Schreibblock, ein paar Stifte, eine Mappe und wenige Bücher zur Gestaltung eines ganzen Schultags: Das Schulranzen Gewicht reduziert sich um etwa die Hälfte. Warum man derartige Entspanntheit ausgerechnet den kleineren Kindern nicht gönnt, bleibt eines der vielen Geheimnisse des allgewaltigen Schulsystems.


Kleines 1x1 als Poster

Poster Kleines Einmaleins


Asterix der Gallier

> Thema: Asterix und Obelix

Die Beliebtheit von Asterix und Obelix ist auch nach über 50 Jahren ungebrochen. Mit unserer Asterix Themenwelt haben wir den gallischen Helden ein Denkmal gesetzt. Entdecken Sie Asterix und Obelix Comics in verschiedenen Ausgaben, Asterix Filme, Asterix Spielsachen, Asterix Accessoires und vieles mehr!


> kleines 1x1

> Thema: Kleines Einmaleins

Das kleine Einmaleins gehört zu den wichtigsten Grundlagen der Mathematik. Unsere Themenwelt zeigt Ihnen Wege, wie das Auswendiglernen und Anwenden sicher gelingt!


> Horror Clown

Redaktion

Horror Clowns

> Als Clown zum Kinderfasching?

In unserer aufgeregten Zeit der allgemeinen Umbrüche kommt es zu seltsamen Verwerfungen, die man sich noch vor wenigen Jahren nicht hätte vorstellen können. Aktuell ist es unter anderem das sogenannte Horrorclown-Phänomen, das, in den USA schon länger bekannt, über den großen Teich herüberschwappt und manchen harmlosen Faschingsspaß schnell in bitteren Ernst umschlagen lassen kann. >>



527efb333